Tipps für ein besseres Inserat

  1. Das Wichtigste für jeden Mieter oder Käufer sind gute und klare Bilder, auf denen das Objekt, die Räume oder die Aussicht gut zu erkennen ist. Das ist der erste Eindruck.
  2. Kurzer und prägnanter Inseratetitel. Ebenfalls ein erster Eindruck.
  3. Ausführliche Objektbeschreibung, Positives besonders hervorheben. Kritisches nicht verschleiern aber auch nicht explizit darauf hinweisen, fällt bei der Besichtigung eh auf.
  4. Realistische und marktübliche Miete bzw. Kaufpreis definieren. Immer einen Preis angeben, der Interessent möchte einen Rahmen wissen. Bedenken Sie, was kostet der Leerstand? Könnte ich nicht den Mietpreis reduzieren und habe dafür keinen Leerstand? (Beispiel: 1200.- CHF entgangene Miete = 12 Monate x 100.-CHF Mietreduktion)
  5. Korrekte Angaben bei den Eckdaten festlegen. Nichts beschönigen

Wir empfehlen:

Marco Vogt, Fotografie- und Immobiliendienstleistungen für preiswerte Immobilienbilder und virtuelle Rundgänge durch Ihr Objekt.